Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

110. Auktion Kunst, Antiquitäten, Varia

AD-09113 Chemnitz, Bergstraße 70  

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Pos.Nr.: 546

Barocker Kugelfuß Deckelbecher

Startpreis: 2.900 EUR

Deutsch, um 1680, Silber, Nürnberger Beschauzeichen, Meistermarke Jacob Pfaff (*1646 Augsburg †1708 Nürnberg, Meister seit 1677), vgl. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberger Goldschmiedekuns, 2007, Nr. 641, S306/307), Tremolierstich, außen partiell sowie innen komplett vergoldet, Becher in konischer sich dezent nach unten verjüngender Form auf 3 Kugelfüßen, handgetriebene Medaillons alternierend mit Potraits sowie Akanthusblattranken, leicht gewölbt gestufter Stülpdeckel mit Kugelknauf, umlaufend mit getriebenen Medaillons sowie aufgelegtem Blattwerk fein von Hand gearbeitet, H ca. 15 cm, Ø ca. 8 cm, Gewicht ca. 178 Gramm